zur Übersicht 
V/A - „KOPF:HÖREN“
(X-Mist, Frequenzpark)

VÖ:05.2002 - LP, 9 Lieder - 34:54 min.

01 - AMTRAK „0-50m“
02 - NORA BELOW ?
03 - BRUSTKREBS ? 
04 - KOCHEN MIT GLAS ?
05 - RHYTHMKING AND HER FRIENDS ? 
06 - KOKOSCHKA HEROINE ?
07 - MAHLZAHN „Le Printemps“
08 - SCHLAMPEN FICKEN BESSER ? 
09 - FLAMINGO MASSACRES „Cowboy Angst“

Bewertung: von Markus
Es gibt einen neuen Sampler namens „KOPF:HÖREN“ Die Planung fing schon im Dezember 2000 an. Schon „damals“ wurden Bands ausgesucht, das Konzept entwickelt und das steckt dahinter:

Diese Platte ist ein fast reines Frauenprojekt. Von ca. 30 Musiker sind außer 4 oder 5 alle weiblicher „Gattung“, Das war auch Bedingung für die Bandauswahl für die LP. Also in ca. 85% sind Frauen an den Keyboards, Schlagzeuge, Gitarren, Bass-Gitarren und Mikrophonen... 
Mit diesem Sampler soll, so wie ich das auch verstanden habe in erster Linie Frauen-Bands gefördert werden! Aber gleichzeitig sollen auch die Leute aufgerüttelt werden, die Klischees, das Schubladendenken und die Vorteile gegenüber Frauen-Bands abzulegen! (Habe ich nicht immer schon gesagt, dass ich Frauen-Gesang viel cooler finde? :-) Ich persönlich glaube nicht daran, dass es in der Szene so untolerante Jungs gibt, die Frauen-Bands keine Chance geben... Aber auf das Problem hinzuweisen ist ja nicht verkehrt!)

Einige Jungensbands werden von diesen Bands auf jeden Fall in den Schatten gestellt! Hier soll ein Zeichen gesetzt werden, zumindest wird es versucht! Übermittelt werden soll, dass nicht nur eine Musikrichtung dem Geschlecht eingeteilt werden soll. Das soll heißen: HC oder Indie-Rock, Emo, Punk-Rock, Pop oder wie auch immer soll für alle Musikinteressierten offen sein! Punkt!

Einziger Nachteil für mich sehe ich darin, dass ich weder von der Platte noch von den Bands an sich etwas gehört habe (ausgenommen sei natürlich THE FLAMINGO MASSACRES, die sich jetzt aber auch aufgelöst haben... Leider!)

Ich wünschte mir, die Mädels würden auch ein paar Konzerte hier im Ruhrpott abrippen! Vielleicht sollte man diese einfach mal einladen! Also, Veranstalter - nicht lang fackeln: anrufen - mailen - einladen!

Die Bands, die auf dem Sampler zu hören sind:
• AMTRAK (Hamburg)
• NORA BELOW (?)
• BRUSTKREBS (?)
• KOCHEN MIT GLAS (?)
• RHYTHMKING AND HER FRIENDS (Nürnberg ?)
• KOKOSCHKA HEROINE (?)
• MAHLZAHN (Frankfurt) R.I.P. Herbst 2001
• SCHLAMPEN FICKEN BESSER (?)
• FLAMINGO MASSACRES (Nürnberg) R.I.P. Mai 2002

Die Hälfte der Bands machen elektronische Musik, die mich an die Indie-, New Wave- und ein wenig an die Neue deutsche Welle-Zeiten erinnern - a la INA DETER, ANNE CLARK usw....

Die andere Hälfte spielen "Verstärker-Musik", die auch wieder eher im Punk-HC-Bereich anzusiedeln ist!

Wie gesagt, ein sehr abwechslungsreicher Sampler, der nicht nur interessant ist, weil da so viele Frauen mitspielen - diese Musik und der Sampler an sich verkörpert genauso gut den alternativen und undergroundigen Bereich! Sofort bestellen bei Frequenzpark@yahoo.de oder bei X-Mist !!!

www.x-mist.de

Seitenanfang

Website V4.01 (c) 1999-2006 »Kasino-Royal.de »Impressum »Login